Hahnenklee

In Hanhnenklee kannst Du wie überall im Harz tolle Wanderungen unternehmen. Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung der Bocksbergseilbahn. Mit ihr kannst Du auf den 762 m hohen Bocksberg fahren oder du nimmst den Sessellift. Dieser transportiert auch dein Fahrrad nach oben. Der Bocksberg ist ein kleiner Eventtempel. Mit deinem Fahrrad hast du die Möglichkeit auf einer der vielen Fahrradstrecken den Berg hinab zu sausen. Du kannst mit der Sommerrodelbahn eine Runde drehen oder du kannst eine der vielen Wanderwege (z.B. den Liebesbankweg) nutzen um zurück in den Ort zu gelangen. Die 1250 Meter lange Strecke des BocksBergBob beginnt direkt neben der Bergstation der Seilbahn. 

Wir haben uns von der Seilbahn auf den Berg bringen lassen und haben es uns nicht nehmen lassen eine Runde mit der Bobbahn zu drehen. Anschließend sind wir auf dem Liebesbankweg zurück in den Ort gelaufen. Auf dem Liebesbankweg findet man 25 Liebesbänke aus Holz. Teilweise mit tollen Schnitzereien verziert. 

 

Die tolle Stabkirche in Hahnenklee bringt ein Stück Norwegen in den Harz. Die Kirche ist bei Hochzeitspaaren sehr beliebt. 

 

Die Kirche wurde von 1907 bis 1908 innerhalb von 10 Monaten gebaut. Vorbild waren die Stabkirchen in Norwegen. Die Stabkirche Hahnenklee hat 240 Sitzplätze und wurde von einheimischen Handwerkern aus Fichtenholz erbaut. 

 

 

Kleine gemütliche Wanderung. Auch für kleinere Kinder geeignet.