16. Tag - Tampa - Titusville

16. Juli 2019

Da heute ja nur der Fahrtag anstand, war etwas länger schlafen angesagt. Frühstück gab es bis 9.30 Uhr, danach ganz gemütlich unsere Sachen zusammen packen und um kurz vor 11.00 Uhr vom Hof gefahren. 

 

 

Ich hatte einer Bekannten versprochen ihr Foto´s vom Baseballstadtion in St. Petersburg zu schicken, also machten wir uns auf den Weg zum Tropicana Field nach St. Petersburg.⚾  St. Petersburg oder auch St. Pete wird auch die Sunshine City von Florida genannt und liegt in der Tampa Bay. Nach St. Petersburg sind wir über eine der vielen Brücken in der Tampa Bay gefahren. Lustig war ein Schild einige Kilometer vor der Brücke, dass man doch bitte nur mit genügend Benzin auf die Brücke fahren sollte, da sie doch sehr lang ist und  es keine Tankmöglichkeit gibt. Sind anscheinend wohl schon einige liegen geblieben. Dieser tolle Turm rechts begrüßte uns dann am Stadtrand von St. Petersburg. Ist doch auch mal eine nettes Ortsschild. 

 

 

Nachdem wir bei den Rays ein paar Foto´s geschossen hatten, ging es weiter Richtung meiner neuen Lieblingsbrücke. Auf dem Weg dorthin, gab es die Möglichkeit auf einem Parkplatz halt zu machen. Dies ließen wir uns natürlich nicht nehmen. Was für ein Glück, dass wir angehalten haben. Wir haben nämlich endlich eine Seekuh im Golf schwimmen sehen. Die Sunshine Skyway Bridges überspannt die Tampa Bay mit einer Länge von 5,5 Meilen (ca. 8,85 km) und einer Höhe von 58,8 m. Sie wurde nach einer Bauzeit von 5 Jahren 1987 eingeweiht. Wer über die Brücke fahren will, muss eine Maut in Höhe von 1,50$ entrichten.

 

 

 

 

Dann ging es weiter auf der Interstate 75 und der Interstate 4 Richtung Titusville , wo wir für heute Nacht ein Zimmer im Days In by Wyndham gebucht haben. Unterwegs im Raum Orlando ist uns dann dieser witzige Strommast über den Weg gelaufen. Mickey Area halt. 

Nach dem Einchecken im Days Inn ging es dann zum Essen nach Titusville. Ingo hatte sich mal wieder im Internet schlau gemacht und so landeten wir im Dogs R us in der South Washington Avenue in Titusville. Ein toller Laden, leckeres Essen und nette Bedienung. Einziges Manko vielleicht, man kann nur mit Bargeld zahlen. Und wieder gab es für mich leckere Shrimps.

Morgen geht es zum Kennedy Space Center. Eigentlich sollte morgen früh um 7.00 Uhr ein Raketenstart sein, auf den wir uns schon sehr gefreut hatten. Leider mussten wir feststellen, dass dieser auf den 21.7.19 verschoben wurde. Dann sind wir in Fort Lauderdale. Wir sind am überlegen, ob wir dann noch mal hinfahren um den Start zu sehen. Sowas sieht man ja nicht alle Tage. Mal sehen.  Morgen schauen wir uns dann mal die alten Raketen und Spaceshuttles an.