Samstag 11.08.2018

Nächster Versuch.  Wecker auf 7.30 Uhr gestellt und kurz nach 8.00 Uhr saßen wir alle beim Frühstück.  Nachdem wir uns den Bauch am leckeren Frühstücksbuffet vollgeschlagen hatten,  machten wir uns reisefertig. Wir hatten geplant mit dem Linienbus nach Port Louis zu fahren.  Die Tour kosten knapp 1€ pro Person. Hat auch geklappt. Sind heil angekommen. Was für ein Erlebnis.  Muss man einmal mitgemacht haben 😂

In Mauritius fährt man links und überall sind mindestens 60 km/h zulässig. Jeder parkt wo er will, es wird überholt und gehupt. Hunde, Menschen, Fahrradfahrer und Kinder sind auf der engen Straße unterwegs. Ich hatte das Gefühl der Bus hat immer Vorfahrt.😬Ich würde hier nicht fahren wollen. 

In Port Louis am Immigratioon Square ausgestiegen, führte uns der Weg erstmal zum Central Market. Der Markt hat verschiedene Hallen. Gemüse, Gewürze und Klamotten und Fleisch, Geflügel und Fisch.

Bei uns in Deutschland undenkbar !

Anschließend ging es in das Einkaufzentrum (Waterfront) mit den berühmten Regenschirmen. Hier haben wir noch ein wenig gebummelt und am Wasser verweilt. Anschließend ging es zum Taxistand und wir orderten uns ein Taxi, dass uns nach Pamplemousses zum Botanischen Garten brachte, dort auf uns 1 1/2 Stunden auf uns wartete und uns dann zu unserem Hotel Mont Choisy brachte. Der ganze Spaß kostete umgerechnet 30€. Also nicht die teuren Touren des Veranstalters buchen sondern einen Taxifahrer ansprechen und den Preis vorher verhandeln. 

Gegen 16.00 Uhr waren wir wieder im Hotel. Ingo und Nane sind noch ne Runde schwimmen im Ozean und dann ging es zum Abendessen. 

Das Hühnchen gefällt mir besser 😉
Das Hühnchen gefällt mir besser 😉