Mittwoch 15.08.2018

Heute klingelte der Wecker um 6.45 Uhr. Pünktlich um 7.30 Uhr saßen wir alle beim Frühstück, denn um 7.40 Uhr sollten wir abgeholt werden. Der Taxibus brachte uns nach Grand River South East. Von dort startete der Katamaran,  der uns zur Ile aux Cerfs (eine unbewohnte, nur für den Tourismus genutzt Insel) bringen sollte.   

Der Trip kostete 45€ und an Bord gab es ein kleines zweites Frühstück und lecker Mittagessen, sowie Getränke.  Kurz bevor es Mittag gab wurde angehalten und man konnte vom Boot aus ins Wasser zum schnorcheln. Gab aber leider nicht viel zu sehen 😞 

Das Essen auf dwm Boot war total lecker. Dann ging die Fahrt weiter zur ile aux Cerfs.


Die Insel ist unbeeohnt und ist von der Hauptinsel Mauritius nur per Boot zu erreichen. Die Île aux Cerfs ist mit ihren feinen weißen Sandstränden bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen als Badeort sehr beliebt. 800 bis 1000 Gäste besuchen die Insel täglich.

Wir hatten auf der Insel 2 Stunden Aufenthalt. Dann ging es zurück zum Ausgangspunkt.  Hier noch kurz ein Bildchen vom Wasserfall gemacht und dann ging es müde und glücklich zurück zum Hotel. 

Hier gab es um 19.30 Uhr  Abendbrot und dann hieß es Koffer packen. Morgen geht's nach Hause.