12. Tag - Universal Island of Adventure

12. JULI 2019

Der Tag fing schon mal ganz doof an. Kein Kaffee im Hotel! Oh, oh. Ingo braucht doch als erstes immer einen Kaffee. Das kann ja was werden. Dann also ohne Kaffee in die Universal Studios. Wir hatten uns für Island of Adventure entschieden, da wir ja 2017 in Kalifornien in den Universal Studios waren. Wieder 25 $ für´s parken und dann der Eintritt. 

 

 

 

 

Highlight für meine Leute war der Hulk Coaster, mit mehreren Schrauben und Loopings. Für mich alte Frau ist das ja nichts. Ich gehe dann lieber in die 3D Bahnen. Allerdings musste man bei allen Bahnen recht lange anstehen. Cool war auch King Kong. Durch endlos lange Gänge musste man zur Bahn laufen und plötzlich kommt aus einer Wand ein schwarz angemalter Mensch und erschreckt die Leute. Das war echt cool. Alle erstmal vor Schreck am schreien.😂

Bei Harry Potter gab es eine neue Bahn. Aber leider musste man dort 2 Stunden anstehen. Das war es uns dann doch nicht wert. Gegen 19.00 Uhr fing es dann an zu regnen und hörte nicht mehr auf. So machten wir uns gegen 20.00 Uhr auf den Heimweg

 

 

 

 

Auf dem Universal Gelände befindet sich in Orlando das Hard Rock Café. Da kamen wir natürlich nicht so einfach dran vorbei. Also ging es noch shoppen.

 

 

Also wir haben festgestellt, für die Eintrittspreise müssen wir diese Parks nicht mehr haben. Jetzt geht es Richtung Hotel aber vorher noch schnell bei Subway eine Kleinigkeit zum Abendbrot.