9. Tag - Fort Myers - Bradenton

9. Juli 2019

Gestern Abend haben wir noch das Wetter für die nächsten Tage gecheckt und festgestellt, dass es die nächsten Tage in Tampa und Umgebung richtig doll regnen soll. Also  schnell das Motel in Tampa storniert und hingesetzt und umgeplant. Also geht es jetzt erst nach Bradenton und dann weiter zu Mickey Maus, von dort über St. Augustine, Jacksonville und Gainesville zurück nach Tampa. Na dann..

 

 

 

Wie gesagt, gab es im Sun Deck und Inn kein Frühstück. Moms hatte heute geschlossen, also ging es unterwegs zu Denny´s.  Von außen sah der Laden ganz urig aus. War wohl mal ein altes Diner. Von innen war es dann nicht mehr so toll. Wir haben schon mal besser gegessen bei Denny´s. 

Weiter ging es zum Venice Beach. Ingo wollte baden. Das Wetter wurde irgendwie immer ungemütlicher.. Mal sehen. Am Venice Beach angekommen, ging es sofort ins Wasser. Man gut, denn 10 Minuten später wurde die rote Flagge gehisst. Glück gehabt.

 

Vom Venice Beach ging es zum Siesta Key Beach. Unterwegs fing es leider tierisch an zu 

regnen. So dass der Besuch des Strandes buchstäblich ins Wasser fiel. Wir haben dann dort noch kurz angehalten, aber der Strand stand total unter Wasser. Also ging es weiter zu unserem Motel M in Bradenton. Eines der schlechteren Motels auf unserer Tour. War zum Glück ja nur für eine Nacht.

 

 

Essen waren wir Abends in der Shake Station in Ellenton. Witziger Laden mit leckeren Burger und total tolle Milchshakes. Zu empfehlen. 

Mich plagen seit kurzer Zeit Rückenschmerzen. Irgendwie kann ich die weichen Betten nicht so ab. Bin ja mal gespannt wie es weiter geht.